Die besten All-in-One-Computer für 2021

Die besten All-in-One-Computer für 2021

Das 15-Zoll-Display Ihres Systems oder Laptops spürt also, dass es eng ist und Sie sich die meiste Zeit an einem Ort anstrengen? Natürlich können Sie einen zweiten Bildschirm am Notebook befestigen oder einen Desktop-Tower mit einem eigenen Monitor auswählen. Eine spezifischere Option ist jedoch ein All-in-One-Desktop für ungefähr das gleiche Geld, das Sie für einen Mittelbereich des High-End-Systems verwenden würden. Mit einem Laptop mit einem 17-Zoll-Display können Sie einen All-in-One-Computer mit einem 23-Zoll-Bildschirm oder einem größeren Bildschirm erwerben.

Natürlich ist der Kauf eines hochgradig einheitlichen Systems wie dieses etwas schwieriger als der Kauf eines normalen Desktops. Warum? Sie kaufen einen Computer und ein Display in einem und die damit verbundenen Grenzen. Was Sie in der Lage sein werden, auf der ganzen Linie aufzurüsten, ist ein kluger Kauf im Voraus von entscheidender Bedeutung. In der Tat ist die Landung des richtigen All-in-One-Geräts eher das Einkaufen für eine Struktur oder einen Laptop als für einen Desktop-Bildschirm. Hier sind die wichtigsten zu untersuchenden Faktoren.

Konzentrieren Sie sich zunächst auf den besten All-in-One-Computer

Das erste, worauf man starren muss (kein Wortspiel geplant), ist das Display – der Kern eines ALL-IN-ONE (AIO). Während einige kostengünstigere All-in-One-PCs (PERSONAL COMPUTER (PC)) mit Panels von weniger als 23 Zoll geliefert werden, eignen sich diese gesünder für außergewöhnlich beengte Räume wie Klassenzimmerlabors oder Wohnheimhallen. (Gehen Sie viel kleiner als das, und Sie können auch einen PERSONAL COMPUTER (PC) oder Laptop mit großem Bildschirm kaufen.) Sie benötigen ein Display mit einer Diagonale von mindestens 23 Zoll – und größer ist besser, wenn Sie es schaffen. Die größten All-in-One-Geräte, die wir bisher realisiert haben, haben gewellte 34-Zoll-Bildschirme.

Mit einem Bildschirm von 23 Zoll oder mehr haben Sie fast eine native Zähigkeit von mindestens 1.920 × 1.080 Pixel (Full HD) zugesichert, und exzellentere Bildschirme werden sogar weiterentwickelt. In vielen Fällen sind dies bis zu 4 KB (3.840 × 2.160 Pixel) für einen normalerweise geformten Bildschirm oder 3.440 × 1.440 Pixel für ein Ultra-Breitbild-Display. Hohe Auflösungen (HD) dieser Art bieten Ihnen die Möglichkeit, viele Fenster nebeneinander oder ein Arbeitsblatt mit einer Breite von drei bis vier Blättern anzuzeigen. Wenn Sie ein Multitasker sind, ist es umso gesünder, je mehr Ausstellungsraum vorhanden ist.

Obwohl dies für Benutzer mit einer 20/10-Visualisierung kein Problem ist, können Sie mit einem größeren Bildschirm und einer besseren nativen Auflösung die Schriftgröße in Ihren Word-Dokumenten oder Excel-Tabellen erhöhen und gleichzeitig viele Informationen gleichzeitig auf dem Bildschirm behalten . Desktop-Bildschirme sind in der Regel auch heller als übliche System- oder Laptop-Displays. Suchen Sie nach der In-Plane-Switching-Technologie für die beste Bildschirmfunktion. IPS-Bildschirme sind bei der außeraxialen Betrachtung von Natur aus gesünder, sodass Sie nicht fehlerfrei darauf sitzen müssen, präzise Farben und alle Details in Ihren Bildern zu sehen.

Ein bisschen mehr Best All In One Computer:

Touchscreen oder nicht – das ist eine Frage der privaten Präferenz. Der gekachelte Startrahmen in Windows X war mit Touchpanels in der Benachrichtigung vorgesehen und macht die Interaktion mit Ihren zahlreichen Anwendungen so einfach wie für immer. Obwohl diese für Familien amüsant und nützlich sein können, ist ein Touchscreen nicht für alle zu 100% erforderlich, insbesondere wenn Sie das (ALL-IN-ONE (AIO)) wie einen herkömmlichen Computer oder Laptop verwenden möchten. Wenn Sie sich einen Apple iMac (ALL-IN-ONE (AIO)) ansehen, ist die Wahl auf der anderen Seite für Sie getroffen: macOS nutzt keine Touchscreens und kein macOS bietet sie an.

Mach dir keine Sorgen so oder so. Das Scrollen mit einem Touchpad oder einer Maus ist immer noch so schnell oder schneller als auf einem Touchscreen, da Sie mit einem All-in-One-Gerät (ALL-IN-ONE (AIO)) bis zur Bildschirmanzeige greifen müssen. Übergabe der Maus oder Tastatur. Das Auswählen von Text zum Replizieren und Einfügen ist auch mit der Maus entspannter. Wenn Sie Online-Formulare ausfüllen und zwischen Texteingabecontainern, Pulldown-Menüs und Kontrollkästchen wechseln, können Sie Daten mit Maus und Tastatur schneller eingeben.

Nur für den Fall:

Wenn Sie mindestens 50% der Zeit den Touchscreen verwenden möchten, suchen Sie nach Systemen oder PERSONAL COMPUTER (PC) mit Bildschirmen, die horizontal oder nahezu parallel ausgerichtet sein können. Auf diese Weise können Sie das Netzwerk oder den PERSONAL COMPUTER (PC) als große Pille verwenden, sodass Sie Ihren Arm nicht ständig ausstrecken müssen, um den Touchscreen zu verwenden. Denken Sie über die Verwendung eines Geldautomaten nach. Die vertikale Bildschirmanzeige reicht für einen 90-Sekunden-Betrieb aus. Aber nach zehn Minuten oder länger würde es anstrengend werden. Es kommt auf die Ergonomie an.

Apropos vertikale Positionierung: Das gelegentliche All-in-One-Gerät enthält eine Stellungnahme, mit der Sie das Display in eine Hochformatpositionierung schwenken können. Mit dem Porträtstil können Sie Inhalte wie Webseiten und richtig geformte Bilder ohne ungenutzten Platz am Bildschirmrand bewerten. Dies ist ein Vorteil für Webentwickler und Layouter, die weiterhin in Print-Journalen arbeiten. Wenn Sie sich Gedanken über den Hochformat-Typ machen, stellen Sie sicher, dass das System die Funktionen automatisch dreht. ohne es. Sie möchten die Anzeigeeinstellungen jedes Mal ändern, wenn Sie auf die Anzeige klicken. Das Schwenken von Porträts ist jedoch bei separaten Desktop-Monitoren häufiger als bei allen anderen.

ALL-IN-ONE (AIO) Grundlagen, Teil 1: Die Grundkomponenten

Suchen Sie nach mindestens einem richtigen Quad-Core-Prozessor auf einem PERSÖNLICHEN ALL-IN-ONE (AIO) -Computer (PC) mit großem Bildschirm, während neuere Top-End-Modelle Intels Sechs-Kern- „Coffee Lake“ oder sogar 10-Kern-Prozessor beanspruchen Zentraleinheiten „Comet Lake“. Diese helfen beim Bearbeiten von Videos oder Bildern oder bei der Wiedergabe mehrerer Medienprozesse im Hintergrund, während Sie verschiedene Aufgaben im Vordergrund Ihres Systems ausführen. Die mobilen Ryzen-Chips von AMD haben noch keine bedeutenden In-Road-Chips (AIO), aber wir gehen davon aus, dass sich dies ändern wird, wenn 2020 in 2021 übergeht. Eine unserer besten ist eine seltene Ryzen-Struktur. Die Chips des Unternehmens drehen sich in den am höchsten beobachteten leistungsstarken Systemen oder Laptops. So blockieren Sie Websites

Beim Betrachten und Vergleichen von CPUs in ALL-IN-ONE (AIO) PERSONAL COMPUTER (Pivotal eine entscheidende Unterscheidung, um zu ermitteln. Ob das ALL-IN-ONE (AIO) eine CENTRAL PROCESSING UNIT für den gesamten Desktop oder eine mobile Einheit verwendet Andernfalls ist ein Full-Desktop-Chip besser geeignet. Mobile Mikrochips von Intel (wie bereits erwähnt, verwenden die meisten Desktop-ALL-IN-ONE-Chips (AIOs) Intel-Chips. Im Gegensatz zu denen von AMD-Konkurrenten ) wird ein “U”, “H” oder “HQ” an das Ende der Chipmodellnummer angehängt. Eine Desktop-Zentralverarbeitungseinheit hat bei der Beendigung keinen Buchstaben oder möglicherweise ein “K” oder “T”.

Eine 8-GB-Portion DDR4 RANDOM ACCESS MEMORY sollte das Mindestvolumen des Systemspeichers sein, für das Sie sich auflösen. 4 GB reichen jedoch für grundlegende Aufgaben aus. Sie werden das Bedürfnis nach einer solchen Low-Spec-Workstation früher spüren. Mit 16 GB oder 8 GB können Sie jedoch unzählige Registerkarten im Browser offen halten und haben dennoch einen Platz für ein anspruchsvolles Programm wie Image Shop übrig . Und 16 GB sind das empfohlene Minimum für die Verwendung qualifizierter Inhalte.

ALL-IN-ONE (AIO) Grundlagen, Teil 2: Speicher- und Eingabeports

Suchen Sie beim Speichern nach einer Festplatte mit einer Kapazität von einem Terabyte im Osten, wenn Sie Videos auf Ihrem PERSONAL COMPUTER (PC) speichern möchten. Videos verstopfen Festplatten schneller als jeder andere Ordnertyp. Wenn Sie ein schweres Download-Biest sind, entscheiden Sie sich für ein 2-TB-Laufwerk. Das einzige Problem ist, dass eine herkömmliche sich drehende Festplatte beim Starten und Laden von Apps relativ langsam ist. Angenommen, Sie möchten lieber ein schnelleres System haben, das schneller ist als ein Dateispeicher-Repository. Suchen Sie nach einem ALL-IN-ONE (AIO), das ein Solid-State-Laufwerk als Startlaufwerk verwendet. Angenommen, Sie behalten Ihr gesamtes an ein virtuelles mentales Netzwerk angeschlossenes Speichergerät. Oder in der Cloud bleiben. Fast jedes Solid-State-Laufwerk (SSD) oder jede Festplatte, die noch besser und fabelhafter ist, sollte ausreichen. Das reicht für das Betriebssystem und eine Handvoll häufig verwendeter Programme.

Mit einem All-in-One-PERSÖNLICHEN COMPUTER (PC) können Sie das Beste aus beiden Welten genießen. Das bootet von einem Solid-State-Laufwerk (SSD), verfügt jedoch über eine zusätzliche wirbelnde Festplatte zur Speicherung. Suchen Sie in diesem Fall nach einem 128-GB-SSD-Startlaufwerk und 1 TB zusätzlichem Speicher. Sie sind ein Power-User. Sie benötigen zusätzlichen Speicher (2 TB bis 4 TB). Entwerfen Sie, dass Ihr vollständiger Video-, Musik- und Bildpool auf Ihrem ALL-IN-ONE (AIO) bleibt.

Mehr Verständnis für das Beste in einem Computer

Das Hinzufügen eines zusätzlichen Terabytes (TB) oder so ist auch mit einer externen Festplatte einfach . SSDs kosten mehr pro Gigabyte (GB) als normale rotierende Festplatten. Aber SSDs booten und stehen aus dem Ruhezustand auf, so viele traditionelle Festplatten. Dass wir sie als Boot-Festplatten hoch anerkennen. Wenn Sie sich für ein ALL-IN-ONE (AIO) mit einem Intel Optane Memory- Caching-Modul entscheiden, das eine Plattentellerfestplatte ergänzt, können Sie einige Aufgaben wie das Laden von Apps, die tatsächliche Geschwindigkeit und die Erlangung einer „echten“ SSD als primäres (C 🙂 Laufwerk beschleunigen . Leider ist es für einige ALL-IN-ONE (AIO) PERSONAL COMPUTER (PC) schwierig oder unmöglich, sich selbst zu bewerben. Stellen Sie also sicher, dass Sie zu Beginn das bekommen, was Sie wollen.  

Ein bisschen mehr Details Best All In One Computer:

Da ein All-in-One-Gerät (AIO) im Kern ein Prozessor ist, sollte es über alle Eingabeports verfügen, die Sie bei täglichen Aktivitäten benötigen. Besonders universelle serielle Busanschlüsse (wenn möglich an leicht zugänglichen Stellen). Möglicherweise möchten Sie auch einen dedizierten Ethernet-Anschluss, obwohl die meisten All-in-One-Anschlüsse (AIOs) heutzutage über eine integrierte Wi-Fi-Pflege verfügen. So können Sie die Organisation mühelos an das drahtlose Netzwerk anschließen, das Sie bereits zu Hause haben.

Ebenfalls in der Nähe befindet sich ein HDMI-Anschluss, über den Sie flexibel arbeiten können. Verwendung des AIO als diskrete Anzeige für einen separaten PC. Auch eine Spielekonsole oder eine andere Videoquelle. Es gibt auch ein ALL-IN-ONE (AIO) mit einer ausgezeichneten Sammlung von potenziellen Nutzen. Jahre später als eigenständiger Monitor, wenn der Teil des PERSONAL COMPUTER (PC) im Inneren veraltet ist.

Siehe auch  So überwachen Sie die CPU-Temperatur

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »