RAM übertakten

Bei einem Gespräch zwischen zwei Freunden, die sich leidenschaftlich für Informatik interessieren, haben Sie die Möglichkeit entdeckt, einige Komponenten, einschließlich RAM , zu übertakten : Es wurde Ihnen erklärt, dass es möglich ist, die Leistung von Speicherbänken (und anderen Details) über die Spezifikationen hinaus zu steigern Wie vom Hersteller erklärt, führt How To Overclock Ram zu einer anständigen Steigerung der Computergeschwindigkeit, ohne zusätzliche Hardware zu kaufen – fasziniert von dem, was Sie gesucht haben. Das Internet, um mehr über das Thema zu erfahren. Du bist auf meinem Führer gelandet.

Wenn dies der Fall ist und Sie sich fragen, wie Sie RAM übertakten können , um die Leistung Ihres Computers zu verbessern, wissen Sie, dass Sie am richtigen Ort sind, um zu beginnen! Das möchte ich Ihnen jedoch gleich sagen. Obwohl es nicht sehr kompliziert ist. Zugriff auf die PC-Einstellungen für das RAM-Übertakten. Die Definition der richtigen Pacorrecter für die Anwendung erfordert. Ein gewisses Maß an Geduld und Erfahrung. Da die Verwendung falscher Werte sehr unerwünschte Folgen haben kann. Dies beinhaltet die physische Aufteilung von RAM und Motherboard.

Lesen Sie daher den Inhalt dieses Handbuchs sorgfältig durch , bevor Sie etwas unternehmen, insbesondere das Kapitel, das vorläufigen Informationen gewidmet ist. Ich übernehme keine Verantwortung für Probleme, die sich aus der falschen Anwendung der folgenden Informationen ergeben. Nun, dann gehen wir weiter: Angesichts der Informationen werden Sie erwerben. Sie werden perfekt bestimmen können. Ist RAM-Übertaktung für Sie geeignet oder wenn? Alternativ ist es besser, sich an Branchenexperten oder sicherere alternative Verfahren zu wenden. Das heißt, ich habe nichts mehr zu tun. Aber ich wünsche Ihnen eine gute Lektüre. Und ich wünsche Ihnen viel Glück für alles.

Vorabinformationen

Haben Sie festgestellt, dass das Übertakten die Leistung des RAM erhöht und Sie nicht warten müssen, um es in die Praxis umzusetzen? Bevor ich fortfahre, möchte ich Ihnen einige weitere Informationen zum Konzept des Übertaktens, zu den Vorteilen und vor allem zu den Risiken geben , denen Sie durch die Anwendung begegnen können.

Einige Hardwarekomponenten wie CPUs, Grafikkarten und nicht zuletzt RAMs werden von den Herstellern gemäß den genauen Hardwarespezifikationen freigegeben: Bei RAMs ist die Kapazität , die Frequenz und die verschiedenen Timings am wichtigsten , oder Latenzen , denen die Daten ausgesetzt sein können.

Im Allgemeinen können die oben aufgeführten Parameter theoretische Eigenschaften aufweisen, die mehr oder weniger hoch sind als die werkseitig voreingestellten Werte: Zum Beispiel kann ein RAM mit einer deklarierten Frequenz von 2133 MHz auf eine Frequenz von 3000 MHz erweitert werden. In ähnlicher Weise durch Installieren einer RAM-Bank. Mit einer Frequenz von 3000 MHz auf einem bestimmten Motherboard. Es könnte eine Ausbeute von 2133 MHz haben.

Auf den ersten Blick ist dies eine seltsame und inkohärente Rede. Wegen einer Hardware-Komponente, die in der Lage ist, zu erreichen. Höhere Leistungsfreigabe von. Die Fabrik mit etwas schlechteren Einstellungen oder zumindest. Sie können das Potenzial der Hardware nicht voll ausschöpfen? Hauptsächlich der Grund für dieses Verhalten. Sie fanden zwei grundlegende Faktoren.

Interne Komponenten: So übertakten Sie Ram

  • Der Wille des Unternehmens : Die Parameter in Bezug auf die Eigenschaften jeder Hardware werden häufig ad hoc untersucht und modelliert, um einen fairen Kompromiss zwischen Leistung und Dauer zu erzielen . Mit anderen Worten, eine RAM-Bank kann relativ hohe Zeitabläufe und relativ niedrige Frequenzen in Bezug auf die theoretisch erreichbaren Parameter aufweisen, um ein Endergebnis zu erzielen , das gleichzeitig leistungsfähig, langlebig und vor allem stabil ist . Wie Sie bald feststellen werden, kann sich eine Änderung der Release-Parameter einer bestimmten Hardwarekomponente positiv auf die Leistung auswirken, sich jedoch negativ auf die Haltbarkeit und Stabilität auswirken.
  • Die gesamte Hardware-Einrichtung : Einige interne Komponenten des Computers, vor allem das Motherboard , können die Geschwindigkeit, mit der die installierte Hardware erreicht werden kann (z. B. RAM), einschränken, um das richtige Gleichgewicht zwischen Leistung, Stabilität und Energie zu gewährleisten Verbrauch (in Bezug auf die freigesetzte Wärme).

Das Übertaktungsverfahren besteht darin , andere als die werkseitigen Hardwareparameter präzise anzuwenden , um die Leistung der verschiedenen Komponenten maximal zu nutzen. Insbesondere bieten einige Motherboards die Möglichkeit, den RAM zu übertakten, indem entweder vordefinierte Profile angewendet oder manuell gehandelt werden.

Aber es ist nicht alles einfach zu segeln. Die Hauptaufgabe von RAM besteht darin, den Zugriff des Prozessors auf Daten zu beschleunigen. Ermöglichen, dass weitere Informationen verarbeitet werden. In kürzester Zeit (gemessen in Taktzyklen).

RAM sollte idealerweise eine hohe Verarbeitungsfrequenz in Kombination mit einer geringen Datenverweilzeit für jeden Taktzyklus aufweisen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.   Beste drahtlose Tastatur Dieser letzte Faktor wird als Timing bezeichnet und umfasst verschiedene Parameter, die auf den Speichermodulen gedruckt oder über eine spezielle Software erhältlich sind: CAS CL , t RCD , t RP und RAS.

READ   AirPods Ein Problem? 8 Häufige Probleme und deren Behebung

Befolgen Sie die Richtlinien

Jeder Parameter hängt jedoch häufig von allen anderen ab, und aus diesem Grund. Es ist nicht möglich, sie nach Belieben zu ändern. Es ist jedoch notwendig, Richtlinien zu befolgen und häufig komplexe Berechnungen durchzuführen. Um optimale Ergebnisse zu erzielen. Mit ungefähr oder schlecht berechnet. Werte können dazu führen, dass Daten im Speicher blockieren. Dies führt zu sogenannten Engpässen und damit zu Systemabstürzen.

Darüber hinaus in der Lage sein , die Frequenz des RAM und eine Verringerung das allgemeine Timing zu erhöhen, kann es notwendig sein , die zu erhöhen Spannung : Dies kann sehr gefährlich sein, beste Gaming – Router wie es geht mehr ausgezeichnete Erwärmung des RAM – Moduls, der relativen Kommunikationsbus und damit des gesamten Motherboards.

Ohne ausreichende Kühlung kann der RAM jederzeit nicht mehr funktionieren (wenn das Motherboard mit Schallschutzsystemen ausgestattet ist) oder sich im schlimmsten Fall selbst verbrennen. Aus diesem Grund können Sie auf einigen Motherboards vorkonfigurierte Übertaktungsprofile verwenden , z. B. XMP für Intel- oder AMP- Prozessoren , A-XMP, DOCP und EOCP für AMD-Prozessoren, basierend auf einer Tabelle mit darin gespeicherten „sicheren“ Werten RAM selbst. Diese Profile müssen im Motherboard-BIOS / UEFI aktiv sein und es Ihnen ermöglichen, kompatible Speicher zu übertakten und vorkonfigurierte, ausgeglichene und potenziell sichere Parameter festzulegen. Darüber hinaus verfügen zahlreiche Motherboards über spezielle Menüs für die manuelle Parametereingabe, die sich hauptsächlich an Experten richten.

Außerdem: Wie man Ram übertaktet

In Anbetracht dessen, was ich Ihnen bisher gezeigt habe. Sie sollten verstanden haben, dass das Übertakten des RAM relativ ist. Einfache Bedienung an sich. Aber das Erreichen des Gleichgewichts zwischen den Parametern. Engagement ist ziemlich knifflig und kann zu vielen Konsequenzen führen. Sehr unerwünscht. Aus diesem Grund rate ich Ihnen, sich nur dann für diese Möglichkeit zu entscheiden, wenn Sie sich der Produkte, zu denen sie führen könnte, voll bewusst sind.

Ich werde mich nicht für Fehlfunktionen, Probleme und Schäden an Dingen oder Personen verantwortlich machen, die durch die Umsetzung der Schritte, die ich veranschaulichen möchte, in die Praxis umgesetzt werden können: Handeln Sie immer mit vollem Gewissen und gegebenenfalls mit direkter Unterstützung eines Experte. Ich habe dich gewarnt!

So übertakten Sie den PC-RAM

Haben Sie alles gelesen und gelernt, was ich Ihnen im vorherigen Kapitel dieses Handbuchs erklärt habe, und sind Sie angesichts Ihrer Erkenntnisse immer noch bereit, den RAM Ihres PCs zu übertakten ? Lassen Sie mich Ihnen dann in späteren Abschnitten dieses Kapitels einige hilfreiche Informationen dazu geben. Ich werde im Wesentlichen erklären, wie das Übertakten mithilfe des Intel XMP-Profils sichergestellt wird. Und wie man versucht, die Konfigurationsparameter für das manuelle Übertakten zu erhalten.

Ich empfehle immer, dass Sie die Leistung Ihres PCs analysieren. Vor und nach dem Vornehmen der Änderungen zu verstehen. Ob sie tatsächlich Nutzen bringen.

Vorkonfiguriertes Profil

Um den Arbeitsspeicher zu übertakten, müssen Sie sich zuerst beim UEFI- System des Computers anmelden : Abhängig von der Plattform auf Ihrem Computer müssen Sie beim Einschalten des Computers möglicherweise eine bestimmte Taste drücken (z. B. Entf oder F2 ) oder die erweiterten Startoptionen für Windows 8.1 verwenden und Windows 10. Angenommen, Sie wissen nicht, wie Sie vorgehen sollen. Sie können den Anweisungen folgen. Ich habe Ihnen mein Tutorial zum Aufrufen des BIOS / UEFI gegeben.

Sobald Sie sich in UEFI befinden, müssen Sie den Bildschirm zum Bearbeiten der erweiterten Einstellungen suchen und darauf zugreifen. In meinem Fall müssen Sie beispielsweise auf die Schaltfläche Erweiterter Modus klicken, um auf die erweiterten Bearbeitungseinstellungen zuzugreifen, und dann den sichtbaren Abschnitt AI Tweaker aufrufen Klicken Sie auf den nächsten Bildschirm und wählen Sie von dort aus das Dropdown-Menü für die automatische Übertaktung (XMP 1, XMP 2, AMP usw.) aus dem Dropdown-Menü neben der Überschrift AI Overclock Tuner .

Klicken Sie nach Auswahl des ausgewählten Profils auf die Schaltfläche Beenden und speichern Sie die Änderungen Änderungen übernehmen und beenden ), damit sie wirksam werden.

Die Informationen, die ich Ihnen gegeben habe, können je nach Modell des in Ihrem Besitz befindlichen Motherboards variieren: Auf ASRock- Motherboards ist beispielsweise das Dropdown-Menü für XMP-Profile sowohl über die Easy-Oberfläche (die erste) als auch über die erweiterter Modus (OC Tweaker-Bereich); Auch auf Gigabyte- und MSI- Motherboards ist die Einstellung für XMP-Profile bzw. DOCP und A-XMP (proprietäre Namen zum Definieren von Profilen für AMD-Prozessoren) sowohl im einfachen als auch im erweiterten Modus verfügbar.

Wenn trotz des Vorhandenseins des entsprechenden Artikels. Es ist unmöglich, ein XMP-Profil festzulegen. Andere als “Auto” oder “Manuell”. Es ist wahrscheinlich, dass die Hardware nicht mit der Verwendung derselben kompatibel ist. Motherboard und Prozessor unterstützen die Übertaktung möglicherweise nicht oder nicht. 

Manuelle Übertaktung

Was das manuelle Übertakten betrifft , werden die Dinge etwas kompliziert: Wie ich Ihnen im ersten Kapitel dieses Handbuchs erklärt habe, ist es tatsächlich notwendig, ein gewisses Gleichgewicht zwischen den Frequenz-, Zeit- und Spannungsparametern zu erhalten, die unter Strafe geändert werden müssen einer drastischen Verschlechterung der Situation oder, noch schlimmer, einer Beschädigung der RAM-Module oder des gesamten Motherboards.

In dieser Hinsicht. Der DRAM Calculator für Ryzen-Software (der sich auch leicht an Intel-Prozessoren anpassen lässt) könnte hilfreich sein. Dieses Programm erfordert keine Installation. Ermöglicht die automatische Berechnung der einzustellenden Parameter. Manuell während der RAM-Übertaktungsphase. Basierend auf den Eigenschaften des Prozessors. Auf dem Computer installierte Motherboard- und RAM-Bänke. Ersteres unterstützt möglicherweise keine Spannungsregelung.

Also, nachdem Sie diese letzten Informationen erhalten haben. (Die Sie mit Software für die Analyse des Computers erhalten können. Hardware wie Speccy oder CPU-Z). Laden Sie das zuvor erwähnte Programm herunter. Extrahieren Sie es nach Belieben in einen Ordner und nachdem Sie es gestartet haben. Tt zeigt an, dass die erforderlichen Informationen angefordert werden müssen (Typ des Prozessors und der Hauptplatine, spezifische Eigenschaften des RAM usw.).

Wenn Sie fertig sind, verwenden Sie die unten sichtbaren Schaltflächen, um die Takt- und Zeitparameter automatisch anhand von zwei vordefinierten Profilen zu berechnen: Sicher , um eine begrenzte Leistungssteigerung zu erzielen, die kein Risiko beinhalten sollte ; und schnell, to get a more effective, but potentially less stable and riskier overclock.

Siehe auch  Liste der besten kostenlosen 2D-CAD-Software

RAM-Übertaktungsphase

Nachdem Sie das gewünschte Profil ausgewählt und die Timing- und Frequenzwerte berechnet haben, schreiben Sie diese auf, starten Sie den Computer neu.   So bearbeiten Sie Videos und rufen das UEFI-Bedienfeld auf: Die Option zum manuellen Übertakten des RAM wird normalerweise als AI Tweaker AI bezeichnet Overclock Tuner, OC Tweaker oder einfach RAM Overclock .

Letzteres befindet sich im Allgemeinen im Bereich für erweiterte UEFI- Einstellungen in den Abschnitten Extreme Tweaking Overclocking oder Advanced Tweaking : Sobald Sie den wahren Gipfel erreicht haben (dessen Name je nach Modell des in Ihrem Besitz befindlichen Motherboards variiert), können Sie Folgendes ändern: Verwenden Sie die angezeigten Elemente, die Zeitsteuerungswerte, die Frequenz und in einigen Fällen sogar die Spannung des RAM (ich rate Ihnen dringend, den Wert von 1,45 V niemals zu überschreiten ).

Sobald die notwendigen Parameter eingegeben wurden. Beenden Sie UEFI und speichern Sie die vorgenommenen Änderungen. Starte den Computer neu. Und überprüfen Sie die Leistung durch Übertakten. Verwenden eines Benchmark-Programms. Führen Sie weitere Tests durch leichtes Ändern durch. Jeder Parameter, bis Sie optimale Ergebnisse für Sie erreichen. Dabei immer das Sicherheitskonzept im Auge behalten.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »