Warum sollten Sie die IP-Adresse auf Ihrem Computer ändern wollen?

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie Ihre IP-Adresse ändern möchten. Hier sind einige der häufigsten und esoterischeren Regionen, in denen Sie Ihre IP-Adresse ändern möchten. In all diesen Situationen kann es hilfreich sein, zu lernen, wie Sie Ihre IP-Adresse ändern.

Möglicherweise möchten Sie Ihre IP-Adresse ändern, wenn Sie eine statische IP-Adresse falsch konfiguriert haben. Wenn Sie beispielsweise den falschen Nummernkreis verwendet haben, wird dieser unbrauchbar.

Nach der Installation eines neuen Routers möchten Sie möglicherweise Ihr Heimnetzwerk neu konfigurieren, um den IP-Bereich zu verwenden. Sie müssen die IP-Adresse ändern, um den neuen Router verwenden zu können.

Ein Router, der nicht ordnungsgemäß funktioniert, gibt möglicherweise Adressen an, die auch von anderen Computern im Netzwerk verwendet werden. Sie müssen die IP-Adresse in eine gültige ändern, um Ihren Computer mit dem Netzwerk zu verbinden. Diese Art von Problem kann in einem Unternehmensnetzwerk auftreten.

An bestimmten geografischen Standorten werden Websites, die Sie besuchen möchten, möglicherweise von Ihrem Internetdienstanbieter blockiert. Dies kann auf behördliche Vorschriften oder die Nutzungsbedingungen des ISP zurückzuführen sein. Möglicherweise besteht die einzige Möglichkeit, auf die gewünschten Websites zuzugreifen, darin, Ihre IP-Adresse zu ändern, um die Einschränkungen zu umgehen.

Die Verwendung dieser verbotenen Websites und das Herunterladen von Inhalten als urheberrechtlich geschütztes Material über Torrent kann zu Problemen bei der lokalen Strafverfolgung führen. Sie möchten herausfinden, wie Sie Ihre IP-Adresse ändern können, wenn Sie diese Websites verwenden möchten.

Einige Personen möchten nicht, dass ihre Online-Aktivitäten aus dem einfachen Grund der Wahrung der Privatsphäre verfolgt werden. Ihr ISP kann jede Bewegung im Internet verfolgen.

Das Ändern Ihrer IP-Adresse kann helfen, sich zu verstecken.

Die meisten von uns tolerieren diese Art von Eingriffen in die persönlichen Aktivitäten, die in unserem Leben stattfinden, nicht. Das Ändern Ihrer IP-Adresse kann dazu beitragen, Ihre Online-Aktivitäten zu verbergen.

Ein extremerer Grund, warum Sie möglicherweise mehr über Ihre IP-Adresse besorgt sind und diese häufig ändern, ist, wenn Sie an regierungsfeindlichen Aktivitäten beteiligt sind.

Mitglieder von Oppositionsgruppen in Ländern, die von autoritären Regimen regiert werden, müssen ihre IP-Adresse ändern können, um Verfolgung zu vermeiden und ihre Anonymität und politische Lebensfähigkeit zu wahren.

So ändern Sie Ihre IP-Adresse

Wir werden darüber sprechen, wie Sie Ihre IP-Adresse mit verschiedenen Methoden ändern können. Kurz gesagt, es gibt drei Möglichkeiten, eine IP-Adresse zu ändern. Sie sind:

See also  9 Empfohlene VR-Brillenmodelle Einführung in Modelle, die auf PCs und Smartphones verwendet werden können

Ändern Sie die IP-Adresse manuell

IP-Adresse automatisch ändern

Verwenden Sie einen VPN- oder Proxyserver, um die IP-Adresse zu ändern

Schauen wir uns jede Methode genauer an und diskutieren ihre Vor- und Nachteile. Es gibt einige Unterschiede im Umgang mit statisch oder dynamisch zugewiesenen IPs. Wissen, wie man installiert, überspringen Sie niemals die übergeordnete App auf verschiedenen Betriebssystemen. Das von Ihnen verwendete Betriebssystem wirkt sich auf Sie aus. Sie müssen dieses Verfahren befolgen.

Statische Adressen werden von Ihrem ISP zugewiesen und können nur durch Vertragsabschluss geändert werden. Diese Art von Vorträgen wird normalerweise nicht ohne den Kauf eines höheren Servicelevels gehalten und findet sich im Allgemeinen in Geschäfts- und Unternehmensumgebungen. Sie werden selten eine statische IP auf Ihrem Heimcomputer finden.

Ändern Sie die IP-Adresse manuell

Möglicherweise müssen Sie die IP-Adresse Ihres Computers in einem Büro oder Unternehmen ändern, um auf Ihr privates Netzwerk zugreifen zu können. Abhängig von Ihrer Plattform müssen Sie folgende Schritte ausführen.

So ändern Sie die IP-Adresse auf einem Mac

  1. Wählen Sie Systemeinstellungen .
  2. Wählen Sie Netzwerk .
  3. Wählen Sie in der Seitenleiste eine aktive Netzwerkschnittstelle aus.
  4. Notieren Sie sich Ihre aktuelle IP-Adresse, um eine informierte Änderung vorzunehmen.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitert .
  6. Wählen Sie TCP / IP .
  7. Wählen Sie Manuell aus dem Menü IPv4 konfigurieren.
  8. Geben Sie eine statische IP in das Feld IPv4-Adresse ein.
  9. Drücken Sie OK und klicken Sie auf Übernehmen.

So ändern Sie eine IP-Adresse auf einem Windows 10-Computer

  1. Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter in der Systemsteuerung.
  2. Klicken Sie auf den Link Verbindungen.
  3. Klicken Sie im folgenden Fenster auf die Registerkarte Eigenschaften.
  4. Wählen Sie Internet Protocol Version 4 (TCP / IP).
  5. Wählen Sie die folgende IP-Adresse und geben Sie die IP-Adresse ein.
  6. Wählen Sie Den folgenden DNS-Server verwenden und geben Sie die entsprechende Adresse ein.
  7. Aktivieren Sie beim Beenden die Option Einstellungen validieren und drücken Sie OK.
  8. Ihr PC führt automatisch die Netzwerkdiagnose durch und überprüft Ihre Verbindung.

Für andere Windows-Versionen ist möglicherweise ein anderes Verfahren erforderlich. Wir empfehlen Ihnen, das Benutzerhandbuch Ihres spezifischen Betriebssystems zu konsultieren.

IP-Adresse automatisch ändern

Hier finden Sie einige Möglichkeiten, um die Inter Protocol-Adresse Ihres Heimcomputers zu ändern. Diese Adresse wird von Ihrem Router bereitgestellt, dem von Ihrem ISP eine IP-Adresse zugewiesen wurde. Online-Echtgeld spielen . Bevor Sie diese Methoden ausprobieren, müssen Sie Ihre aktuelle IP-Adresse notieren, damit Sie überprüfen können, ob sie sich geändert hat.

See also  XBOX GOLD SPIELE

Möglicherweise müssen Sie den Router nur nach fünf Minuten ausschalten und wieder einschalten. In einigen Fällen ist eine längere Zeit erforderlich, sodass Sie versuchen können, den Router nach einer Nacht aus- und wieder einzuschalten. Selbst wenn Ihr Provider Ihre IP-Adresse dynamisch zuweist, kann Ihr ISP Ihre Adresse langfristig leasen. Dies bedeutet, dass es statisch erscheint, da Sie es erst ändern, wenn die von Ihrem ISP festgelegte Frist abgelaufen ist.

Wenn Sie Ihren Laptop an einen Ort bringen, der kostenloses WLAN bietet, und eine Verbindung zum Netzwerk herstellen, werden die Computer Ihres Computers vorübergehend geändert, da sie beim Anmelden dynamisch zugewiesen werden. Wenn Sie nach Hause kommen, wird Ihre Adresse entsprechend Ihrem Heimrouter festgelegt.

Verwenden Sie einen VPN- oder Proxyserver 

Die oben beschriebenen Methoden können erforderlich und ausreichend sein, wenn Sie Ihre Internetprotokolladresse zu Konfigurationszwecken ändern. Wenn Sie Geoblöcke umgehen oder Ihre Privatsphäre online schützen möchten, müssen Sie andere Taktiken anwenden – hier kommen Proxyserver oder ein VPN ins Spiel, die äußerst nützlich sein können.

Wenn Sie einen Proxy oder ein VPN verwenden, maskieren Sie die IP-Adresse Ihres Computers. Wenn Sie mit einem Server-Proxy verbunden sind, geben Sie dessen IP-Adresse an, die Sie im Internet sehen, nicht die IP-Adresse Ihres Computers. Dadurch kann niemand Sie verfolgen, sobald Sie sich auf einem Proxyserver befinden.

Ein VPN-Dienst funktioniert ähnlich, bietet aber. Wie man den Widder erweitert. Mehr Optionen als eine direkte Verbindung zu einem Proxyserver. VPN-Dienste verfügen über Server an mehreren Standorten auf der ganzen Welt. Nachdem Sie eine Verbindung zum VPN-Server hergestellt haben, werden bei Ihrer privaten IP-Adressmaskierung und allen Online-Aktivitäten nur die IP-Adresse des VPN-Servers angezeigt.

Qualitativ hochwertige VPN-Dienste verfügen über Server in vielen Ländern. Wenn Sie einen geeigneten auswählen, können Sie alle Einschränkungen umgehen, die von den lokalen Behörden oder Ihrem ISP auferlegt wurden.

Es sind viele VPNs verfügbar. Einige sind kostenlos, aber wenn Sie es ernst meinen, Ihre Online-Privatsphäre zu wahren, sollten Sie ein paar Dollar pro Monat für einen kostenpflichtigen VPN-Dienst ausgeben. Zu den hochwertigen kostenpflichtigen Diensten, aus denen Sie wählen können, gehören NordVPN, ExpressVPN und CyberGhost.

Das heißt, Sie sollten jetzt in der Lage sein, Ihre Internetprotokolladresse bei Bedarf zu ändern. Wenn Sie einen Proxy oder ein VPN verwenden, können Sie diese ändern, wenn Sie Ihre Identität verbergen möchten. Wenn Sie Ihre Online-Privatsphäre schätzen, wird ein VPN dringend empfohlen.

Add a Comment

Your email address will not be published.

Translate »